Modul 'Schulhäuser'

Neues Schulhaus: Erfassen der Grunddaten

Im Modul 'Schulhäuser' können alle Schulhäuser der Schulgemeinde verwaltet werden, wobei immer sämtliche Schulhäuser aller Schuleinheiten aufgeführt werden. Falls Änderungen im Bereich der Schulhäuser anstehen, entnehmen Sie bitte untenstehender Anleitung, wie die gewünschten Mutationen durchgeführt werden können. Sollten alle Schulhäuser korrekt erfasst sein, können Sie die weiteren inhaltlichen Voraussetzungen prüfen und die Bista-Erhebung ohne Änderungen im Modul 'Schulhäuser' durchführen. 

Verfügbarkeit vom Modul 'Schulhäuser'

Dieses Modul steht für die Kantone zur Verfügung, welche die Statistik der Lernenden im Modul 'Lernende' über das LehrerOffice erstellen und senden.

Das Modul 'Schulhäuser' ist mit einer Datenbanklösung oder dateiorientiert bei folgenden Kantone sichtbar:

  • Kanton Aargau
  • Kanton Solothurn

Bei folgenden Kantone ist das Modul mit einer Datenbanklösung nutzbar (ab Version 2017.2):

  • Kanton Graubünden
  • Kanton Zürich

Bei Bedarf kann das Modul für jedes Schulsystem sichtbar gemacht werden, indem unter den Einstellungen eine Bista-ID erfasst wird. Siehe Einstellung: Datenbank > Schule > Schul-ID (Bista). Damit Sie das Modul nach der Eingabe der Schul-ID sehen, können Sie die Ansicht der Module über den 'Arbeitsbereich' anpassen oder das Programm neu starten. Danach ist das Modul 'Schulhäuser' sichtbar (für den Kanton Bern)

Neues Schulhaus anlegen

Die Erfassung eines Schulhauses passiert wie folgt:

  1. Ins Modul 'Schulhäuser' wechseln
  2. Den Befehl 'Neues Schulhaus' ausführen
  3. Ins Register 'Grunddaten' wechseln
  4. Unter 'Bezeichnung' den Namen des Schulhauses erfassen
  5. Die für das Schulhaus bestimmte(n) Schulstufe(n) aktivieren (Haken setzen)
    Hinweis: Falls Sie in einer Datenbank mit mehreren Schuleinheiten arbeiten, überprüfen Sie , ob das Schulhaus der richtigen Schuleinheit zugewiesen ist, oder teilen Sie dieses nun entsprechend zu.
  6. Ins Register 'Adresse' wechseln
  7. Falls die Adresse gemäss Standardeinstellung übernommen werden soll, die Option 'gemäss Schuleinstellung' auswählen. Ansonsten die Option 'Andere' auswählen und die entsprechende Adresse erfassen
  8. Im Register 'Weiteres' die BUR-Nummer des Schulhauses eintragen (obligatorisch im Kanton Solothurn, nicht relevant für den Kanton Aargau). Im Kanton Bern tragen Sie hier die Schul-ID des Schulhauses ins entsprechende Feld ein.
  9. Auf 'OK' klicken, um die Einstellung zu bestätigen

WICHTIG WICHTIG: Im Kanton Aargau erscheint nun eine Meldung, dass eine E-Mail mit diesen Schulhausdaten an die zentrale kantonale Schulhausdatenbank versendet wird. Diese muss mit dem Befehl 'OK' bestätigt werden, damit die Änderungen übernommen und übermittelt werden.

TIPP TIPP: Damit die Statistik der Lernenden (SdL) über das Modul 'Lernende' erfolgreich ans Amt für Statistik übermittelt werden kann, muss jeder Klasse das zugehörige Schulhaus zugeteilt sein. Eine genaue Anleitung dazu ist hier zu finden.

Trakte erfassen

Verwaltung der Trakte

Je nach Kanton haben die Schulhäuser Abhängigkeiten zur Bildungsstatistik oder zu ALSA, weshalb gewisse Schulhausbezeichnungen gegeben sind. Damit für den Zeugnisdruck trotzdem die schulintern gewünschten Schulhausbezeichnungen verwendet werden können, gibt es das Register 'Trakte'. Sämtliche im Register 'Trakte' erfassten Angaben werden nicht ans Amt für Statistik weitergesendet und haben für das Modul 'Lernende' somit keine Relevanz.

Ist ein Schulhaus erstellt, kann dieses bei Bedarf in mehrere Trakte unterteilt werden. Diese beschreiben das Schulhaus genauer, wie z. B. 'Kindergarten Breite' und 'Primarschulhaus Breite' als Trakte des Schulhauses 'Breite'. Im Modul 'Klassen' kann gemäss Anleitung anschliessend im Feld Schulhaus entweder 'Schulhaus Breite', 'Kindergarten Breite' oder 'Primarschulhaus Breite' ausgewählt werden. Bei jeder Druckausgabe (z. B. beim Zeugnisdruck) wird dann das Schulhaus entsprechend der Zuweisung im Modul 'Klassen' ausgewiesen.

Ein neuer Trakt kann folgendermassen erstellt werden:

  1. Ins Modul 'Schulhäuser' wechseln
  2. Das Register 'Schulhäuser' wählen
  3. Das betreffende Schulhaus, für welches ein Trakt erstellt werden soll, markieren und den Befehl 'Ändern' ausführen (alternativ doppelklicken)
  4. Im erschienenen Dialogfenster ins Register 'Trakte' wechseln
  5. Das '+' anklicken
  6. Im neuen Dialogfenster unter 'Bezeichnung' den gewünschten Eintrag erfassen
  7. Auf 'OK' klicken, um die Eingabe zu bestätigen und das Dialogfenster zu schliessen

TIPP TIPP: Die erstellten Trakte können anschliessend im Modul 'Klassen' den einzelnen Klassen zugewiesen werden. Eine genaue Anleitung finden Sie hier.

BUR-Nummer / Schul-ID erfassen

In den Kantonen Solothurn, Graubünden und Zürich ist das Erfassen einer BUR-Nummer bzw. Schul-ID für einen erfolgreichen Export der BISTA-Daten Plicht. Die entsprechenden Daten können pro Schulhaus im Register 'Weiteres' erfasst werden.

Im Kanton Bern muss in den 'Einstellungen' im Register 'Datenbank' bzw. 'Datei' im Bereich 'Schule' zuerst die Schul-ID eingetragen werden. Danach ist das Modul 'Schulhäuser' verfügbar, so dass bei mehreren Standorten die entsprechenden Schul-IDs der Schulhäuser eingetragen werden können.

Schulhaus löschen resp. schliessen

Wenn ein Schulhaus von der Schulgemeinde nicht mehr genutzt wird und somit vermietet oder abgebrochen wurde, dann kann das Schulhaus mit dem Befehl 'Schulhaus schliessen' geschlossen werden.

Ein Schulhaus sollte nur gelöscht werden, wenn das Schulhaus noch nicht genutzt wurde und / oder eine Falscheingabe vorliegt. Ansonsten empfehlen wir das Schulhaus zu schliessen, was ein Ausblenden des Eintrages bewirkt.

Weiterführende Angaben

Drucken/exportieren