Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
lehreroffice:zusatzprogramme:formulardesigner:praxisbeispiele:formular_und_tabelle [2020/03/10 20:00]
Friedrich Schütz [Aufbau des Formulars]
lehreroffice:zusatzprogramme:formulardesigner:praxisbeispiele:formular_und_tabelle [2020/03/10 20:02] (aktuell)
Friedrich Schütz [Aufbau des Formulars]
Zeile 16: Zeile 16:
 \\ \\
 ==2: Hinweistext == ==2: Hinweistext ==
-Dieser Hinweistext soll der Benutzerin / dem Benutzer erklären, warum einzelne Seiten des Formulare nicht (mehr) angezeigt und somit nicht ausgedruckt werden . Das Textfeld erscheint nur in der Vorschau.+Dieser Hinweistext soll der Benutzerin / dem Benutzer erklären, warum einzelne Seiten des Formulare nicht (mehr) angezeigt und somit nicht ausgedruckt werden. Das Textfeld erscheint nur in der Vorschau.
 Damit die Seite nicht erzeugt wird, ist in den Eigenschaften der Seite, die Sichtbarkeit '​Ausdruck'​ mit folgender Bedingung definiert: Damit die Seite nicht erzeugt wird, ist in den Eigenschaften der Seite, die Sichtbarkeit '​Ausdruck'​ mit folgender Bedingung definiert:
 <​code>​[tabelle("​Fotobestellung"​).spalte("​bezahlt"​).wert]=[leer]</​code>​ <​code>​[tabelle("​Fotobestellung"​).spalte("​bezahlt"​).wert]=[leer]</​code>​
Zeile 45: Zeile 45:
 Alternativ könnte ein zusätzliches berechnete Feld eingebaut werden, welche entweder das Resultat der Rechnung ausweist oder im Falle eines leeren oder ungültigen Wertes den Wert Null ausgibt. Alternativ könnte ein zusätzliches berechnete Feld eingebaut werden, welche entweder das Resultat der Rechnung ausweist oder im Falle eines leeren oder ungültigen Wertes den Wert Null ausgibt.
 <​code>​[=WENN([tabelle("​Fotobestellung"​).spalte("​Portrait"​).wert]>​0;​[formularfeld.fxText6];​0.-)]</​code> ​ <​code>​[=WENN([tabelle("​Fotobestellung"​).spalte("​Portrait"​).wert]>​0;​[formularfeld.fxText6];​0.-)]</​code> ​
-Diese Feld würde dann an der Position des ursprünglichen berechneten Feldes stehen. Das ursprüngliche Berechnungsfeld kann dazu verschöben werden und wird über die Objekteigenschaften weder ausgedruckt noch in der Vorschau angezeigt.\\+Dieses ​Feld würde dann an der Position des ursprünglichen berechneten Feldes stehen. Das ursprüngliche Berechnungsfeld kann dazu verschöben werden und wird über die Objekteigenschaften weder ausgedruckt noch in der Vorschau angezeigt.\\
 \\ \\
 ==8: Total bestellter Fotos== ==8: Total bestellter Fotos==
Drucken/exportieren