Zeugnisänderungen

Änderungen auf das Schuljahr 2019/20

Die Änderungen für den Lehrplan 21 sind unter diesem Link festgehalten:

Änderungen auf das Schuljahr 2016/17

Niveaufächer an der 1.-3. Oberstufe

  • Englisch kann neu als Niveaufach geführt werden.
  • Französisch kann als Niveaufach geführt werden, muss aber nicht.

Änderungen auf das Schuljahr 2015/16

Begleitetes Studium

Das Fach 'Begleitetes Studium' wird ab dem Schuljahr 2015/16 als Wahlfach im Zeugnis der 3. Oberstufe ausgewiesen. Die Bewertung erfolgt jeweils mit einem besucht, eine Note darf nicht ausgewiesen werden.

Projektunterricht

Das Fach 'Projektunterricht' darf ab dem Schuljahr 2015/16 nicht mehr im Zeugnis aufgelistet werden, diese Anpassung hat das Volksschulamt wie folgt mitgeteilt:
Das Fach „Projektunterricht“ soll momentan im Zeugnis nicht erscheinen. Mit der Anpassung der Stundentafel im Rahmen des Lehrplan 21 wird der Projektunterricht voraussichtlich als Fach definiert werden. Bis dahin bitten wir Sie, das Fach auszublenden.



Änderungen auf Schuljahr 2013/14

Auf Schuljahr 2013/14 hat der Bildungsrat etliche Änderungen am Reglement über die Promotion und betreffend Übertrittsverfahren beschlossen:

Dies erfordert Anpassungen an der Software LehrerOffice (wie Fächerliste und Zeugnisdruck), wobei die Anpassungen gestaffelt eingeführt werden. Die Updates sind so vorbereitet, dass diese im laufenden, produktiven Betrieb wie gewohnt eingespielt werden können.

Updates

Update 2013.1.3 vom 22. Mai 2013

Erste Version der Zeugnisformulare für Schuljahr 2013/14 implementiert. Diese neuen Druckausgaben sind aber erst mit Schuljahr 2013/14 sichtbar. Diese Programmversion kann bereits für erste Demozwecke oder für Schulungen verwendet werden. Dazu ist nachfolgende Scheindatei einzusetzen. Folgende Anpassungen sind aber bewusst noch nicht enthalten, damit das laufende Schuljahr sichergestellt werden kann:

  • Neue Beurteilungsbögen und Übertrittsformulare
  • Automatischer Upgrade der Schulfächer (deshalb ist eine Scheindatei zum Schulen notwendig, siehe Anhang)

Diese fehlende Funktionen werden mit dem kommenden Update 2013.4 im Juli veröffentlicht werden.

Update 2013.2 vom 7. Juni 2013

Die Version 2013.2 enthält denselben Funktionsumfang wie 2013.1.3. Aber die endgültige Fassung der Zeugnisformulare (mit kleineren Textanpassungen) sind hiermit verfügbar.

Update 2013.4 vom 15. Juli 2013

Am 15. Juli 2013 wurde das Update 2013.4 mit sämtlichen Anpassungen für das Schuljahr 2013/14 veröffentlicht. Mit dieser Version werden die Schulfächer mit einem einfachen Assistent einmalig für das kommende Schuljahr 2013/14 vorbereitet und nachgeführt. Somit wird künftig z.B. nur noch ein Fach 'Deutsch' mit den neuen Fertigkeitsbereiche anstelle von den bisherigen Fächern 'Deutsch mündlich' und 'Deutsch schriftlich' verwendet werden.

Die bereits zugeordneten Fachlehrpersonen, Niveaueinteilungen der bisherigen Fächer werden beim Update automatisch in die neuen Fächer übertragen.

Es ist wichtig, dass das Update 2013.4 vor Schulbeginn im August eingespielt wird, damit die Fächerliste korrekt umgestellt werden kann. Die Administratoren werden per E-Mail informiert werden, sobald dieses Update bereitsteht. Die vorgängigen Updates wie 2013.2 sind nicht obligatorisch und werden einfach für allfällige Schulungen (der 2. und 3. Primarlehrpersonen) mit der Scheindatei zur Verfügung gestellt.

Update 2013.12 geplant auf Ende 2013

Ende Kalenderjahr 2013 werden die Änderungen betreffend Übertrittsverfahren veröffentlicht werden.

Scheindatei für Schulungen

Mit nachfolgendem Link können Sie eine LHR-Datei als Beispieldatei für Schulungen downloaden.

Scheindatei: 2013-2_Beispiel_ZG.lhr

Diese Datei können Sie dann auf dem Computer abspeichern und mit LehrerOffice öffnen, indem Sie den Befehl 'Öffnen' im Menü 'Datei' aufrufen. Hiermit wird diese lokale LHR-Datei geöffnet, welche bereits mit neuer Fächerliste und die dazugehörigen Fertigkeitsbereiche für Schuljahr 2013/14 vorbereitet ist.

Drucken/exportieren