Mindestversion festlegen

Sobald Sie als Administrator einer Datenbank sicherstellen wollen, dass alle Benutzer/innen eine Mindestversion von LehrerOffice nutzen, können Sie dies über nachfolgende Einstellung festlegen. Sobald sich eine Lehrperson mit einer älteren Programmversion bei der Datenbank anmelden will, wird sie gezwungen ein Programmupdate auszuführen.

  1. LehrerOffice als Administrator starten
  2. Den Befehl 'Einstellungen' über Symbolleiste oder im Menü 'Extras' aufrufen
  3. Das Register 'Datenbank' anwählen
  4. Danach den Bereich 'Sicherheit' in der Dropdownliste auswählen
  5. Nun den Punkt 'Mindestversion' im Abschnitt 'Programmversion Desktop' markieren
  6. Auf der rechten Seite kann nun die gewünschte Mindestversion wie '2019.6' erfasst werden

Siehe Einstellung: Datenbank > Sicherheit > Mindestversion

Drucken/exportieren