LehrerOffice-Post #41
vom 12. August 2018
LehrerOffice 




   
 

Lieber LehrerOffice-Fan


Was für ein (Yann) Sommer…
Hast du auch mitgefiebert, als unsere National-Elf auf dem Rasen stand? Vielleicht sogar enthusiastisch dein Auto geschmückt und dich für die Spiele in rot-weisse Schale geworfen? Oder stolz die Farben deines Landes hochgehalten und zum Tanzen auf der Strasse bunt-schrille Fan-Accessoires getragen?
Oder bist du eher der stille Geniesser und hast den Sommer wegen seiner Farben, vielfältigen Formen und aussergewöhnlichen Düfte genossen?

Was für ein Sommer… Es gelang ihm, den Spannungsbogen für jeden aufrechtzuerhalten.
Und das möchte ich jetzt auch versuchen.

 
Aktuelles
'Lernkontrolle' heisst neu 'Bewertungsanlässe'

Wie du weisst, ist dein LehrerOffice wie ein Schiedsrichter: immer auf Zack. Wir nehmen Neuerungen sofort auf und setzen diese zeitnah um.
Im Zusammenhang mit dem Lehrplan 21 gibt es nun eine Anpassung der Begrifflichkeiten, denn in einzelnen Kantonen wird neu der Begriff 'Bewertungsanlässe' verwendet. Ein solcher 'Bewertungsanlass' enthält im Kanton Bern die drei Bewertungsgegenstände 'Lernprozess', 'Produkt' und 'Lernkontrolle'.
Damit unsere Wiki-Anleitungen, unser Supportteam, unsere Anwender, der Lehrplan 21 sowie das Programm weiterhin alle ein und dieselbe Sprache sprechen, werden wir den Begriff anpassen. Der Abschnitt 'Lernkontrollen' heisst neu deshalb 'Bewertungsanlässe'.
An den Handhabungen der drei darin enthaltenen Module ändert sich nichts. Du kannst weiterhin den Ball setzen, abdrücken und deine Tore erzielen, grins.

 
Neue Funktion
Modul 'Übersicht':
Noten oder Bemerkungen einfärben

Nicht nur die Spielertrikots sind farbenfroh, auch wir treiben's bunt. Das wird dir sofort auffallen, wenn du im Modul 'Übersicht' über das Menü 'Ansicht' (bei Mac 'Darstellung') den neuen Befehl 'Mit Farbe kennzeichnen' durchprobierst! Du kannst jetzt zum Beispiel jene Noten der Bewertungsanlässe farbig kenntlich machen, bei welchen du eine Bemerkung hinterlegt hast. Oder färbe den Leistungsverlauf ein, hebe alle Streichnoten farbig hervor, mach den Leistungsverlauf oder die Wertung der Noten sichtbar. Einfach mal ausprobieren und deine Favoriten entdecken. Treib's bunt.

 
Wusstest du schon
Lernschritte

Eines meiner Lieblingsmodule. Quasi mein Penalty unter den Modulen, jeder Schuss ein Treffer! Leider steigt seine Nutzungsquote aber in Dribbelschrittchen statt im Konter-Tempo. Das soll sich ändern und du voll und ganz in den Genuss dieses Matchwinners kommen. Deshalb werde ich dir von seinen Möglichkeiten vorschwärmen:

Wenn deine Schule individualisierenden Unterricht ins Zentrum gesetzt hat, du mit Wochenplan arbeitest oder ein Projekt planst, dann ist 'Lernschritte' der Mitspieler ganz oben auf deiner Wunschliste. Das Modul unterstützt dich dabei, jederzeit den Überblick über den individuellen Arbeitsstand der einzelnen Lernenden zu bewahren und ist erst noch ein grossartiger Teamplayer des Lehrplanes 21.

Um das Modul zu nutzen gehst du folgendermassen vor:
Öffne das Modul 'Stoffplan' und lege für eine Klasse oder Gruppe die Rahmenbedingungen für dein Projekt fest. Erstelle dazu zuerst die benötigten Themen und erfasse anschliessend die einzelnen Lektionen so detailliert wie möglich, damit dir diese auch gleich als Unterrichtsvorbereitung dienen können. Einmal erfasst, kannst du jedes Jahr wieder auf diese Sammlung zurückgreifen. Eine Investition, die sich also mehr als lohnt.

Wechsle nun ins Modul 'Lernschritte'. Jetzt weist du die Lektionen resp. Lernaufgaben als individuelle Lernschritte den einzelnen Schülern zu, indem du sie ganz einfach per Drag and Drop rechts rüberziehst. Bestimme noch, für welche Schüler diese Lernschritte geplant sind, leg den Abgabetermin fest et voilà, fertig ist die individuelle Lernschrittplanung, welche du nun als detaillierten Arbeitsplan für deine Lernenden ausdrucken kannst.
Übrigens: Falls du einzelne Lektionen oder ganze Themen bereits vorher einmal diesen Schülern zugeteilt hast, so wirst du vom Programm explizit darauf hingewiesen und kannst entscheiden, wie du nun verfahren möchtest.

Während der Arbeit an den Lernschritten passt du deren Status fortlaufend an von 'in Bearbeitung' über 'zur Kontrolle' bis hin zu 'abgeschlossen'. Du kannst die Ansicht der Einträge sogar nach diesen drei Kriterien filtern. So hast du eine exakte Übersicht, welcher Schüler in seinem individuellen Plan wann und wo am Arbeiten ist, wer den Abgabetermin überschritten hat und somit mehr Zeit braucht ('Abgabetermin verschieben'), welchen Turboschülerinnen du bereits die nächsten Lernschritte zuteilen kannst oder wer unabhängigen Zusatzstoff braucht.

Toll ist auch die Suchfunktion mit dem 'Filter': Tippe in den Filter einen Wortteil ein und in der Ansicht erscheinen augenblicklich nur jene Themen resp. Lernschritte, welche deiner Suche entsprechen.

(Wir LERNen also: So kommt man einfach und SCHRITT für Schritt zum individualisierenden Unterricht.)

Für Lernschritt-Stammspieler:
An euch tragen wir folgenden Wunsch: Meldet unserem Supportteam eure Wünsche und Ideen, damit wir das Modul weiter ausbauen und noch genialer machen können. Wir sind auf eure Rückmeldungen gespannt!

Für neue Spieler:
Deine Neugier ist geweckt? In unserem Wiki findest du mehr dazu. Oder du meldest dich ganz einfach bei unserem Supportteam und wir kommen und schulen dein Team direkt vor Ort im Penalty-Schiessen, grins.

 
Schmunzel-Ecke
Perle aus dem Kindermund

Thorsten (11 Jahre) in der Pause des Fussballmatches:

"Schiri, haben Sie drei Sekunden Zeit für mich?"
"Klar".
"Gut. Dann erzählen Sie mir mal alles, was Sie über Fussball wissen!"

(Ich für meinen Teil sage erst etwas NACH Konsultation des Video-Schiedsrichters, grins.)

 

 
 


Die nächste Ausgabe der LehrerOffice-Post erscheint am 12. November 2018 in deinem Posteingang.


In diesem Sinne: Hopp Schwiiiz - die nächste Chance kommt bestimmt.

Sibylle

 

 
Du erhältst als Anwender/in resp. Interessent/in von LehrerOffice viermal jährlich die LehrerOffice-Post. Möchtest du dieses kostenlose Weiterbildungsangebot künftig nicht mehr nützen? Schade, dass wir dich mit unserem Service nicht überzeugen konnten. Um die Post abzubestellen, klicke hier.
Falls du bisherige Ausgaben der LehrerOffice-Post gern nachlesen möchtest, darfst du gern in unserem Archiv stöbern.
 
Roth Soft AG - LehrerOffice, CH-8476 Unterstammheim, info@LehrerOffice.ch, www.LehrerOffice.ch