LehrerOffice-Post #36
vom 12. Mai 2017
LehrerOffice 




   
 

Lieber LehrerOffice-Anwender


Es ist zwar erst Mai, aber die Reiselust hat den einen oder anderen LehrerOffice-Fan bereits gepackt, wie es scheint. Da wird in den Lehrerzimmern schon von fernen Reisezielen geredet, welche in den Sommerferien angesteuert werden sollen. Wo auch immer der Reisewind dich hin wehen mag, geniesse die Zeit und komm danach erholt und gesund zurück!
Auch bei uns im LehrerOffice weht ein kräftiger, motivierender Wind. Und mit diesem im Rücken werden wir unsere gesteckten Ziele bestens erreichen. Aber lies doch am besten selber.

 
Aktuelles
Projekt LehrerOffice Touch -
Aus dem Nähkästchen geplaudert

Der erste Wind, von dem ich dir heute erzähle, ist mehr als nur ein laues Lüftchen. Er ist schon fast ein Jetstream, so gross und stark sind Energie und Motivation, welche dieser Wind uns beschert. Wir haben nämlich mit den Arbeiten für unser nächstes grosses Vorhaben begonnen:
Wir bereiten die neue Softwaregeneration von LehrerOffice vor!

Dadurch stellen wir sicher, dass du mit LehrerOffice auch in Zukunft auf ein modernes Werkzeug für deinen Lehrer-Alltag zählen darfst.
Intern nennen wir das Projekt 'LehrerOffice Touch' und der Projektname verrät es bereits: die neue Softwaregeneration wird für Tablets mit Touch-Bedienung ausgelegt sein. Möglichst einfach und bequem soll es nämlich für dich werden, damit du dich voll und ganz auf dein Kerngeschäft "Unterricht" konzentrieren kannst. So wird diese Software über eine sichere Verbindung direkt an das bestehende Datenbank-Hosting angebunden, damit die Synchronisation, wie sie mit LehrerOffice Mobile notwendig war, komplett wegfällt.
Zurzeit prüfen wir unterschiedlichste Navigationskonzepte, um dir mit der neuen Softwaregeneration das idealste Bedienungskonzept für Tablets zu präsentieren.
Dabei werden wir die gängigsten Geräte wie Android Tablets, Apple iPad und Microsoft Surface unterstützen.

Mehr Details können und wollen wir dir an dieser Stelle aber noch nicht verraten, damit deine Neugier nicht verpufft wie heisse Luft.
Wir werden dich aber selbstverständlich auf dem Laufenden halten. Klick dich einfach immer mal wieder in unseren Firmen-Blog auf Facebook rein und geniesse die frische Brise.

 
Neue Funktion
Lehrplan 21 - Update

Wie du ja bereits in meiner letzten LehrerOffice-Post gelesen hast, sind wir mit Volldampf auf Kurs mit unserem Fahrplan "Projekt Lehrplan 21".
Damit du alle Anpassungen inklusive neue Schulfächer und neue Zeugnisformulare nutzen kannst, ist es dieses Jahr wichtig, dass du das Programm über das Menü 'Extras' regelmässig aktualisierst!
Deshalb schreibe ich dir hier deinen eigenen Fahrplan auf, welchen du ausdrucken, ausschneiden und gleich an deinen Bildschirm kleben kannst, grins.


Persönlicher LehrerOffice-Update-Fahrplan von: ___________________________

Vor dem Schuljahreswechsel:

Aktuellste Programmversion herunterladen.

August 2017:

Aktuellste Programmversion herunterladen.

Ende Jahr 2017 vor dem Zeugnisdruck:

Aktuellste Programmversion herunterladen.



Alles klar? Na, dann kannst du ja beruhigt die Segel setzen und mit dem Wind im Rücken in See stechen, Matrose.

Tipp: Auf unserer Kantonsseite findest du hilfreiche, kantonsspezifische Infos zum Lehrplan 21.

 
Wusstest du schon
Deutschschweizer Basisschrift
in PDF's unterstützt

Diesen Abschnitt schreibe ich besonders gerne, weil ich mich persönlich dafür eingesetzt habe, dass dieser Wunsch umgesetzt wird. Du kannst dir nicht vorstellen, wie gross meine Freude war, als ich von den Support-Feen persönlich informiert worden bin, dass "mein Wunsch" fertig programmiert und umgesetzt sei.
Aber du weisst ja noch gar nicht, wovon ich hier rede. Stimmt's? Oder wusstest du schon, dass die Druckausgaben nun auch in der Deutschschweizer Basisschrift als PDF gespeichert werden können?
Falls du davon nun zum ersten mal hörst, empfehle ich dir, das sofort auszuprobieren. Öffne im Modul Schülerdaten zum Beispiel die Druckausgabe 'Eigene Liste 1' und wähle den Befehl 'Ausdruck anpassen'. Danach noch kurz den Punkt 'Schriftart' markieren, die Deutschschweizer Basisschrift auswählen und nach dem Bestätigen mit 'OK' wird die Druckausgabe mit der Basisschrift dargestellt. Wähle nun den Befehl 'als PDF speichern' und folge den Anweisungen des Assistenten Schritt für Schritt.

Na, wenn diese tolle Möglichkeit mal keinen Aufwind gibt, weiss ich auch nicht!

 
Schmunzel-Ecke
Perle aus dem Kindermund

Emil, 7 Jahre:

"Weil der Lehrer nicht den ganzen Tag arbeiten will, müssen wir die Hausaufgaben selber machen!"

(Ja, liebe Kinder, das nennt sich Arbeitsteilung, grins.).

 

 
 


Die nächste Ausgabe der LehrerOffice-Post erscheint am 12. August 2017 in deinem Posteingang.


A presto!

Sibylle

 

 
Du erhältst als Anwender/in resp. Interessent/in von LehrerOffice viermal jährlich die LehrerOffice-Post. Möchtest du dieses kostenlose Weiterbildungsangebot künftig nicht mehr nützen? Schade, dass wir dich mit unserem Service nicht überzeugen konnten. Um die Post abzubestellen, klicke hier.
Falls du bisherige Ausgaben der LehrerOffice-Post gern nachlesen möchtest, darfst du gern in unserem Archiv stöbern.
 
Roth Soft AG - LehrerOffice, CH-8476 Unterstammheim, info@LehrerOffice.ch, www.LehrerOffice.ch