LehrerOffice-Post #2
vom 12. November 2008
LehrerOffice 




   
 

Liebe/r LehrerOffice-Anwender/in

Hast du dich auch schon darüber gewundert, dass die Zeit wie im Flug verrinnt? Gerade erst war doch noch der Schuljahresbeginn, und bereits befindest du dich in der Mitte des Semesters im "echten Schulalltag". Wir hoffen, dass dir LehrerOffice tagtäglich viele Arbeiten abnimmt und du auf diese Weise auch etwas Zeit für dich gewinnen kannst.

 
Aktuelles
Neues Logo und
neue Broschüre

Nicht nur bei dir, auch bei LehrerOffice tut sich einiges, im Moment besonders im "kosmetischen Bereich". Vielleicht ist es dir beim Öffnen dieser LehrerOffice-Post sogar schon ins Auge gestochen? Gut Ding will ja bekanntlich Weile haben; deshalb freuen wir uns besonders, dass es nun endlich vollendet ist und in Zukunft all unsere Dokumente zieren wird: Unser neues LehrerOffice-Logo!
Das neue Logo repräsentiert all das, wofür LehrerOffice steht: ein echtes, massgeschneidertes Schweizer Qualitätsprodukt, innovativ, zukunftsgerichtet, und jederzeit offen für Neues. Eins der ersten Dokumente, welches das neue Logo zieren wird, ist unsere funkel-nagel-neue, 28 Seiten umfassende LehrerOffice-Broschüre. Die Broschüre stellt LehrerOffice in all seiner Vielseitigkeit vor und vermittelt eine umfassende Übersicht über unsere Firma, die einzelnen Programme aus der LehrerOffice-Familie, deren Inhalte und Funktionsumfänge. Falls du einer Kollegin eine Freude machen und ihr LehrerOffice gern näher bringen möchtest, kannst du hier eine kostenlose Broschüre für sie (oder auch für dich) anfordern.
Falls dein Briefträger die Post noch mit dem Fahrrad austrägt, du aber nicht auf die Broschüre warten möchtest, kannst du sie dir natürlich auch als PDF (1.4 MB) direkt von unserer Homepage herunterladen.

 
Neue Funktion
Drag & Drop
für Bilder und Dokumente

Mit der neuen "Drag & Drop-Funktion" wird es ab sofort viel einfacher, Dokumente und Bilder anzuhängen. Falls du zum Beispiel für eine Klassenfotoliste im Modul 'Personaldaten' jedem Schüler ein Foto zuordnen möchtest, geht das folgendermassen: Doppelklicke auf einen Schüler und öffne das Register 'Bild'. Öffne nun den "Explorer" (beim Mac den "Finder") bzw. dein Bildverwaltungsprogramm (Picasa, Photoshop Elements, iPhoto usw.) und danach den entsprechenden Ordner, in welchem du die Bilder abgelegt hast. Nun kannst du das Dokument (hier also das Schülerfoto) mit der Maus direkt rüber in das Dialogfenster des Registers ziehen. Genau gleich verfährst du, wenn du Word-Dokumente anhängen möchtest (zum Beispiel im Modul 'Prüfungsdaten').

 
Wusstest du schon
Direkte Resultateingabe

Kennst du das? Du hast mit LehrerOffice eben eine Prüfung erfasst, freust dich gerade noch darüber, wie einfach das doch ging und ärgerst dich im nächsten Moment bereits, wie mühsam es ist, Kind für Kind jede Note per Mausklick einzeln mit 'OK' bestätigen zu müssen. Wusstest du aber, dass das auch viel einfacher geht? Falls du eine Note eingeben möchtest, musst du einfach das erste Noteneingabefeld aktivieren, die Note eingeben und dann mit Enter (resp. Return) bestätigen. Nun kannst du bereits die nächste Note eingeben, wieder mit Enter bestätigen, dann die nächste Note, Enter, Note, Enter, Note, Enter … (Kommt halt ganz darauf an, wie viele Schüler du hast, gell, *grins*!) Falls du die die in der Prüfung erzielten Punkte eingeben möchtest, funktioniert das natürlich genau gleich. Du musst einfach darauf achten, dass du dich mit dem Cursor in der entsprechenden Spalte ('Punkte' oder 'Fehler') befindest.

 
Schmunzel-Ecke
Perlen aus Schüleraufsätzen

Peter, 4. Klasse:
In der Schweiz dürfen Männer nur eine Frau heiraten. Das nennt man Monotonie.
(Frustrierend, wenn schon ein Viertklässler so denkt…)

 
 


Die nächste Ausgabe der LehrerOffice - Post erscheint am 12. Februar 2009 in deinem Posteingang.
Zum Schluss noch eine Bitte: An Schulen mit einer Schullizenz bekommt in der Regel nur die Schulleitung unsere LehrerOffice-Post, weil deren Mail bei uns als Kontaktadresse hinterlegt worden ist. Viele Lehrerkollegen und -kolleginnen kommen daher gar nicht in den Genuss des Weiterbildungsangebotes durch die LehrerOffice-Post. Daher geht nun unsere Bitte an die Schulleitungspersonen, diese LehrerOffice-Post an all ihre Lehrpersonen weiterzuleiten. Diese haben dann die Möglichkeit, sich hier per Mausklick persönlich für diesen Service anzumelden, um die zukünftigen Ausgaben ins eigene Postfächlein gesandt zu bekommen.


Herzlichi Grüessli und bis bald
Sibylle

 

 
Du erhältst als Anwender/in resp. Interessent/in von LehrerOffice viermal jährlich die LehrerOffice-Post. Möchtest du dieses kostenlose Weiterbildungsangebot künftig nicht mehr nützen? Schade, dass wir dich mit unserem Service nicht überzeugen konnten. Um die Post abzubestellen, klicke hier.
 
LehrerOffice - Roth Soft, CH-8477 Stammheim, info@LehrerOffice.ch, www.LehrerOffice.ch