Newsletter - TG  5.8.2008    LehrerOffice   



Was ist neu

Wie Sie bereits vom Amt für Volksschule informiert worden sind, hat der Kanton Thurgau die Zeugnisformulare überarbeitet:

In der Primarschule sind die Differenzierungen in den Fächern Sprache und Mathematik reduziert worden. Das Fach "Werken und Gestalten" wird neu unterteilt in die Fächer "Werken" und "Werken textil" (gilt für die Primar- und die Sekundarstufe). Die von allen Stufen im Zeugnis zu beurteilenden Kompetenzen im Arbeits-, Lern- und Sozialverhalten sind von bisher acht auf neu elf Punkte erweitert worden. Ausserdem werden in Zukunft auch die Absenzen im Zeugnis festgehalten.
Für weitere Auskünfte betreffend der neuen Thurgauer Zeugnisse wenden Sie sich bitte an das Amt für Volksschule.

Das bedeutet, dass im LehrerOffice-Programm Anpassungen im Fächerkatalog und in den Zeugnisvorlagen gemacht werden mussten. Selbstverständlich haben wir die nötigen Aktualisierungen vorgenommen, damit Sie problemlos ins neue Schuljahr starten können.



LehrerOffice und
Dateien aktualisieren

Als Erstes müssen Sie LehrerOffice updaten: Rufen Sie dazu im Menü 'Extras' das Register 'Programm updaten' auf. Die neuen Anpassungen stehen Ihnen nämlich erst mit der Easy-Version 2008.8 resp. Win-Version 2008.5 zur Verfügung. Die Programmversion finden Sie in der unteren linken Ecke des Hauptfensters von LehrerOffice.

Sobald Sie nun eine Lehrerdatei oder eine Datenbank als Administrator für das Schuljahr 2008/09 öffnen resp. erstellen, werden Sie von einem Assistenten gefragt, ob Ihre Datei nun automatisch angepasst werden soll. Bitte führen Sie diesen Assistenten durch, damit die Fächerdefinitionen ergänzt werden. Dabei werden aber keine bestehende Schüler- oder Prüfungsdaten verändert oder gelöscht. Wir empfehlen das Update und die Anpassungen aber umgehend durchzuführen, bevor Sie etliche Lernkontrollen erfasst haben.

Selbstverständlich ist das Ausdrucken alter Zeugnisse auch weiterhin möglich. Sie müssen dazu einfach die alten Lehrerdateien öffnen und die entsprechenden Zeugnisse - mit den alten Vorlagen - ausdrucken.



Hinweise

Dank den erwähnten Anpassungen können Sie ab sofort mit den korrekt bezeichneten Schulfächern, fachspezifischen Differenzierungen etc. arbeiten. Die endgültigen Druckausgaben der Zeugnisse werden aber erst veröffentlicht, wenn diese Druckausgaben vom Kanton verabschiedet worden sind (voraussichtlicher Termin: September 2008). Deshalb finden Sie in LehrerOffice zurzeit noch die alten Formulare vor.

Bei Fragen oder Schwierigkeiten stehen wir gerne unter support@LehrerOffice.ch zur Verfügung.


Nun wünschen wir Ihnen weiterhin viel Spass mit LehrerOffice!



Sie erhalten als Anwender/in resp. Interessent/in von LehrerOffice diesen Newsletter.
Roth Soft, CH-8476 Stammheim, info@lehreroffice.ch, www.lehreroffice.ch