LehrerOffice-Express
April 2009 - Aargau
LehrerOffice 




   
Neue Promotionsverordnung
im Kanton Aargau verschoben

Im Kanton Aargau wird gemäss Regierungsratsbeschluss vom 8.April 2009 die Einführung der neuen Promotionsverordnung auf das Schuljahr 2010/11 verschoben.

Details zur Inkraftsetzung der Promotionsverordnung

Der Kanton Aargau hat eine eigene Weblösung für die neuen Beurteilungsinstrumente entwickelt, welche nun vereinfacht werden soll.

Wie angekündigt wird LehrerOffice - als Alternative zur kantonalen Lösung - die neue Promotionsverordnung direkt unterstützen und wurde in den letzten Monaten eigens dafür optimiert und weiter ausgebaut. Dabei konnte die vorbereitete Programmversion von LehrerOffice im März 2009 bereits veröffentlicht werden.

Überrascht nehmen wir nun den Regierungsratsentscheid zur Kenntnis und haben das weitere Vorgehen wie nachfolgend beschrieben angepasst:

 


Weiteres Vorgehen



Grundsätzlich empfehlen wir, im kommenden Schuljahr 2009/10 wie gewohnt mit der Datei- oder der Datenbanklösung von LehrerOffice weiter zu arbeiten.
Die Zeugnisse müssen im Jahr 2010 weiterhin von Hand ausgefüllt werden, da die neuen Zeugnisformulare aufgrund der Verschiebung noch nicht genutzt werden dürfen.

Sollte bei Ihrer Schule der Umstieg auf die Datenbank geplant und diese bereits sauber eingerichtet sein, dann können Sie den Umstieg auch wie geplant vollziehen. Das Easy-Programm unterstützt nämlich ab der Version 2009.4 auch die alte Promotionsberechnung. Die bisherige Personalakte wird nicht mehr ins Easy-Programm integriert werden können.

 
 
Empfehlung
für Schulen mit
der Datenbanklösung

Leider liegen vom Kanton noch keine Details betreffend der zu erwartenden Änderungen vor. Was die zukünftige Form der neuen Beurteilungsinstrumente für Auswirkungen auf LehrerOffice haben wird, ist für uns zum jetzigen Zeitpunkt daher schlicht nicht abschätzbar.
Selbstverständlich werden wir versuchen, alle Aktualisierungen möglichst einfach und vollautomatisch zu unterstützen.
Trotzdem empfehlen wir allen Schulen mit einer Datenbanklösung auf den Frühling 2010 einen einmaligen Supportaufwand von CHF 1'300.- (= 1 Tag) zu bugetieren.

 
 
Programm aktualisieren

Aus Sicherheitsgründen wurde der Semesterabschluss mit den bisherigen Dateivorlagen auf den Sommer 2009 gesperrt. Die Sperre wurde nun um ein Jahr verschoben. Damit diesen Sommer ein Semesterabschluss durchgeführt werden kann, muss das Programm unbedingt aktualisiert werden.
Rufen Sie dazu im Menü 'Extras' den Befehl 'Programm updaten' auf. Die Anpassungen stehen Ihnen mit der Win-Version 2009.5 oder Easy-Version 2009.4.1 zur Verfügung.

Wir werden Sie selbstverständlich weiterhin per LehrerOffice-Express auf dem Laufenden halten.

Aktuelle Hilfestellungen und Kommentare finden Sie dazu übrigens auch hier.

 
 

 
 
 

Wir danken Ihnen für das entgegengebrachte Vertrauen und wünschen Ihnen weiterhin viel Spass mit LehrerOffice!

Es grüsst Sie freundlich

Ihr LehrerOffice-Team

 

 
Sie erhalten als Anwender/in resp. Interessent/in von LehrerOffice den LehrerOffice-Express. Falls Sie diese Ausgabe von Ihrem Kollegen bekommen haben und gerne selbst damit bedient würden, können Sie sich hier anmelden.
Möchten Sie dieses kostenlose Informationsangebot künftig nicht mehr nützen? Schade, dass wir Sie mit unserem Service nicht überzeugen konnten. Um den Express abzubestellen, klicken Sie hier.
 
LehrerOffice - Roth Soft, CH-8477 Stammheim, info@LehrerOffice.ch, www.LehrerOffice.ch